Lesung am 5. Juni 2018 in Lohne

Am 5. Juni um 19:30 Uhr lese ich in guter alter Tradition in der Büchergalerie in Lohne – schon zum fünften Mal. Nur das Buch ist immer ein anderes, logischerweise geht es dieses Mal um ‚Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen‘. Ich freue mich schon sehr auf diesen Abend in meiner alten Heimat! Tickets und weitere Infos gibt es direkt in der Buchhandlung.

Read More

Premierenlesung am 31. Mai 2018 in Hamburg

Am 31. Mai um 20:15 Uhr lese ich in Hamburg bei Thalia in der Europapassage erstmalig öffentlich aus ‚Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen‘. Ich freue mich schon sehr auf dieses Heimspiel! Karten und weitere Infos gibt es direkt bei der Buchhandlung.

Read More

Wohnzimmerlesung zu gewinnen

Ich werde ja oft gefragt, ob ich nicht mal zu einer Lesung in eure Stadt kommen kann. Für alle, die sich das wünschen, hat mein Verlag Bastei Lübbe sich etwas besonders Schönes ausgedacht. Denn jetzt besteht die Chance, dass ich nicht nur in eure Stadt komme, sondern zu EUCH nach Hause, in eure gute Stube, Garage, Partykeller, Schrebergarten, Stammkneipe, Fitnessstudio, Vereinsheim oder oder oder. Vom 16. bis 20. April cruise ich durch Deutschland, und wenn ihr euch unter dem unten stehenden Link bewerbt, komme ich mit etwas Glück auch bei euch vorbei, um euch und euren Freunden, Familien und Kollegen aus meinem neuen Roman, „Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen“ vorzulesen – und das obwohl der erst am 25. Mai erscheint. Exklusiver geht’s ja wohl gar nicht mehr.
Also, bewerbt euch bis Ende Februar und dann sehen wir uns im April. Ich freu mich auf euch! 🙂

Link zur Bewerbung

Read More

Neuer Roman „Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen“ erscheint am 25. Mai 2018

Das lange Warten hat bald ein Ende! Ich freue mich sehr verkünden zu dürfen, dass mein neuer Roman, „Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen“ am 25. Mai 2018 erscheint. Wie immer als Taschenbuch, E-Book und Hörbuch.

Es geht darin um die Lehrerin Annika, die aus heiterem Himmel von ihrer Traumschule im Elbvorort an eine Albtraumschule im Problembezirk versetzt wird. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind – die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich auch noch als völlig talentfrei heraus. Aber wenn’s einfach wär, würd’s schließlich jeder machen. Annika gibt nicht auf und wendet sich hilfesuchend an Tristan, ihre erste große Liebe und inzwischen Regisseur. Von nun an spielt sich das Theater jedoch mehr vor als auf der Bühne ab, und das Chaos geht erst richtig los.

In dem Roman geht es um Musik, um Nerds, Spinner, geplatzte Träume, Hoffnungen und darum, das Leben so zu nehmen, wie es kommt. Und natürlich geht es auch und vor allem um die Liebe, denn Annikas Gefühlswelt wird gleich von zwei Männern aus dem Takt gebracht.  So sieht das Cover aus:

 

 

Und hier ist ein Link, unter dem ihr weitere Infos findet: Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen

Bis zum 25. Mai dauert es zwar noch etwas, aber ich freue mich jetzt schon sehr darauf, dass ihr alle Annika, Sebastian, Heaven-Tanita, Tristan, Mesut und Co. kennenlernen dürft.

Read More

Lesung am 22. März 2018 in Rotenburg/Wümme

Am 22. März 2018 lese ich um 19:00 im Wachtelhof in Rotenburg/Wümme letztmalig aus „Das Leben fällt, wohin es will“. Karten sind erhältlich beim Wachtelhof. Ich hoffe, ich sehe euch dort, denn dieser Termin ist etwas ganz Besonderes für mich – immerhin wird es mein Abschied von Marie, Daniel und Co. sein. Also kommt alle und haltet mir das Händchen. 🙂

Read More

Lesung am 14. März 2018 in Jülich

Am 14. März 2018 lese ich um 19:30 in der Buchhandlung Fischer in Jülich aus „Das Leben fällt, wohin es will“. Karten sind erhältlich in der Buchhandlung. Kommt alle und bringt Freunde mit!

Read More